PrivateTeens.net

REZENSIONEN ZU DEN PARTYS: 


 

" 17.01. Debütantinnen Bang Vol. 1 in Bürstadt "

 11 Herren ließen sich dieses exclusive Event nicht entgehen. Mehrere ausgiebige Runden mit der sehr symphatischen Cocco, zwangen auch den stärksten Gast zum Schluss in die Knie. Cocco ist eine wirklich süße und erotische Frau mit einem Traumpo und echter Leidenschaft.

In den Pausen half das Buffet mit kalten und warmen Speisen sowie Kaffee und Kuchen, den Kraftverlust auszugleichen. Begleitet wurden die Pausen von der Ausstrahlung selbstgedrehter Pornos, die für viel Spaß und Anregung sorgten.

Zusammenfassend eine rundum gelungene Party mit bester Stimmung - auch bei den Neulingen -. Cocco hat sich sauwohl gefühlt und kommt deshalb im Februar wieder.

Wir bdeanken uns an dieser Stelle bei allen Anwesenden für dieses tolle Event ! Euer Lob spornt uns an, weitere geile Parties mit immer neuen Highlights zu realisieren.


 

" 22.1. Mini-Gangbang mit Raven und 5-6 Herren "

Alle Plätze waren schnell reserviert. Neben bekannten Gesichtern freute sich Raven auch über 4 neue Gangbang-Freunde und um kurz nach 18:00 Uhr ging es dann auch schon los. Nach einer kleinen Erfrischung ging es auch schon auf die Matte. Raven wurde von allen Seiten bedient und ihre Lust brachte sie dann auch wie gewohnt lautstark zum Ausdruck. Das spornte die Herren natürlich noch mehr an. Nach einer kleinen Ewigkeit beendeten die Herren die erste Runde sichtbar zufrieden.

Die Gruppe stärkte sich bei Sekt, Kaffee und antialkoholischen Getränken. Begleitet wurde die Pause wie immer von selbstgedrehten Pornos unserer jungen Girls.

Es schlossen sich 2 weitere ausgiebige Aktionen an. Am Ende um 21:00 Uhr waren auch die letzten 3 Gäste noch einmal von Raven gekonnt verwöhnt worden bis nichts mehr ging.

Wir danken den Teilnehmern für diese gelungene, erotische Party und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Wir werden diese beliebten "Minis" regelmäßig wiederholen. Das Limit bleibt bei 5-6 Herren maximal.


 

 " 27.1. AO BIGBANG MIT 3 JUNGEN TEENS IN BÜRSTADT "

In kurzer Zeit war die Party ausgebucht. Die meisten Angemeldeten kamen zuverlässig, so dass wir unser selbstgestecktes Limit ( 7:1 ) erreicht, aber nicht überschritten haben. (Hier noch einmal die Bitte: meldet euch nur an, wenn ihr auch sicher kommt)

 Lasst mich zu Beginn die Party mit einigen Schlagwörtern umschreiben:

Party pur - Spaß - Pornofeeling

Hier fand wirklich eine Party statt. Es wurde gequatscht, gelacht und sich ausgetauscht.  Laura hat uns ein umwerfendes Buffet, mit selbst zubereiteten kalten und warmen Speisen, gezaubert, dass keine Wünsche offen ließ.

Die 3 Mädels haben es sich an diesem Abend richtig gegeben. Dabei hat jedes Girl seine eigenen Vorlieben voll ausgelebt. Unser Neuzugang Sarah ist ein süßer Feger mit immer guter Laune. Was sie auf der Matte alles getrieben hat, kann hier nicht in Worte gefasst werden - Hammer.

Und so kam es, wie es kommen musste. Bereits um 21:30 waren die Herren fix und fertig. 

Ein rundum gelungenes Event, wie uns die Gäste wissen ließen.


Sarah hat sich als Neuling sehr wohl gefühlt und will uns schon im Februar mit einer jungen Freundin wieder besuchen. Näheres demnächst auf dieser Seite.

Auch einige negative Punkte wollen wir nicht unerwähnt lassen.

Leider haben 2 Gäste sehr wenig Zeit mitgebracht, so dass sie die stimmungsvolle Party nicht richtig erleben und genießen konnten. Das liegt vermutlich daran, dass sie den Ablauf anderer Veranstalter gewohnt sind. Das tut uns sehr leid.

Es ist bei unseren Events so, dass nicht unbedingt pünktlich zu Beginn alle auf die Matte stürzen und die Mädels überrollen. Denn wie beschrieben, geht es bei unseren Events um mehr. Rundum Spaß heißt auch gute Unterhaltungen mit den Girls, Freunden und Gleichgesinnten, gutes Essen und Trinken und viel Erotik. Der Spaß mit den Girls kommt auf keinen Fall zu kurz, denn es gibt Runden bis nichts mehr geht.

Also bringt bitte genug Zeit für diese besonderen Veranstaltungen mit.

Für die schnelle Nummer habt ihr die Möglichkeit, Einzeldates zu vereinbaren oder unsere Mini-Gangbangs zu besuchen.

Was gab es noch zu kritisieren? Ach ja: Auf Grund eines Kommunikationsfehlers, blieben 2 Sektflaschen für unsere Mädels und die Gäste unauffindbar. Schande über uns. Das kommt natürlich nicht mehr vor :))

Danke an alle für dieses Highlight.


 

 „15.2. Domination & Submission":

Exclusive erstmalige Teeny-Sklavin Vorführung“

Zum Faschingssonntag meldeten sich 5 Gäste an. Eine Anmeldung stellte sich als Spaßanmeldung heraus, ein Gast blieb im Verkehr stecken, was er uns auch rechtzeitig mitteilte. Es blieben 3 sichere Anmeldungen, die es uns erlaubten, dieses exclusive Event durchzuführen.

Angesichts dieses speziellen Events mit delikatem Thema führten wir vor dem Event kurze Telefongespräche mit allen. Dies erwies sich als sehr hilfreich, so konnten wir die Vorstellungen, Erwartungen und auch Wünsche schon vorher abstimmen. Und sehr erfreulich: Bereits am Telefon erwiesen sich alle Drei als ausgesprochen sympathische Zeitgenossen. Wir konnten  nahezu pünktlich um 15 Uhr beginnen.

Bis alle Testergebnisse vorlagen, führten die angemessen stilvoll gekleideten Gäste eine gepflegte Unterhaltung zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Abgleich des jeweiligen Erfahrungsniveaus mit dem Herrn der Sklavin. Die Sklavin wartete solange in einem anderen Raum, bisher hatte sie noch niemand zu Gesicht bekommen. Auch dadurch stieg die Spannung auf die erstmalige Vorführung der entzückenden Jungsklavin auf allen Seiten ins Unermessliche.

Dann ging es endlich richtig los. Ihr Herr führte sie an einer kurzen Kette, welche an ihrem Intimpiercing befestigt war, in den Raum. Ihre Augen waren mit einer schwarzen ledernen Augenmaske abgedeckt, sie trug High Heels, reizende schwarze Dessous und Halterlose. Das hocherfreute Raunen unter den Gästen angesichts ihres Anblicks unterstrich die spannend-erotische Atmosphäre, unterstrichen von leiser Hintergrundmusik.

Ihr Herr nahm zunächst die Führungskette ab, zeigte dabei den Gästen die beiden kleinen Kugeln, welche an kleinen Kettchen frech aus ihrem F******* baumelten – die Sklavin trug ihre Liebeskugel aus Edelstahl. Zur Freude der Gäste musste die perfekt ausgebildete Sklavin nun die typischen Haltungen einer guten Sklavin vorführen. In diversen Posen zeigte sie sich sehr aufreizend, während ihr Herr den Sinn und Zweck der Posen erläuterte. 

Die Gier nun endlich selbst die Sklavin mit den Händen zu erkunden, stand nun allen Gästen mehr als deutlich in den Augen heschrieben, also gab ihr Herr sie zur Begutachtung frei. Unter den Berührungen der sechs fremden Hände wand sich die Sklavin, ihre Lust auf Benutzung deutlich hörbar stöhnend preisgebend. Die Gäste erkundeten all ihre intimsten Stellen, spielten mit ihren Brüsten, zupften und zwirbelten ihre aufreizenden Nippel, was die Sklavin mit weit gespreizten Beinen und Wonne über sich ergehen lies. Schon bald stand sie völlig nackt bis auf ihre Halterlosen und Heels vor den Männern, die Augen immer noch verbunden.

Dann legten alle  ihr gemeinsam die Fesseln an Fuß- und Handgelenken sowie ein Halsband an. Ihr Herr führte sie nun jedem Anwesenden einzeln zu, als artige Lustdienerin blies sie genüsslich reihum jeden Schw***, auch Deep Throat, spielte ausgiebig mit den ihr noch fremden harten Schw*****, ganz zur Freude der nun lustvoll stöhnenden Gäste. Als alle in den Genuss ihrer Dienste gekommen waren, platzierte ihr Herr sie mitten im Raum, nahm ihr die Augenbinde ab, drehte sie zu den Gästen und erlaubte ihr die Augen zu öffnen. Es gab ein großes Hallo unter allen, das Blitzen in den Augen der Gäste gab der Sklavin eine schöne Bestätigung zuckersüß auszusehen.

Jetzt war der richtige Zeitpunkt für eine kleine Stärkung gekommen. Stilvoll wie es sich für eine gut erzogene Sklavin gehört, kniete sie vor jedem Gast nieder, nahm seine Wünsche für Speis und Trank entgegen, wiederholte die Bestellung, bedankte sich artig hierfür. Eine Bestellung gab sie falsch wieder, der Gast bestrafte sie umgehend für den Lapsus mit ein paar ordentlichen Schlägen auf ihren knackigen Po. 

Gereicht wurden sehr leckere Schoko-Kirsch-Muffins, natürlich von der Sklavin selbst gebacken. Dazu gab es hausgemachte Spezialsahne nach altem Rezept mit echter Bourbon-Vanille. Feine Lachs-Baguette-Schnittchen und selbstgemachte heiße Sandwichdreiecke stillten die Lust auf herzhafteres. Zur großen Freude der Sklavin mundete es den Gästen vorzüglich, schließlich hatte sie dafür einige Stunden in der Küche verbracht – eben genau so, wie es sich für eine gute Sklavin gehört. Nachbestellungen kündigten die Gäste mittels klingeln des Glöckchens bei der Sklavin an. Stets von einem artigen Knicks begleitet, wurde jeder Herr von ihr so aufmerksam bedient wie es ihm gebührt. Die Zeit war allen viel schneller vergangen als erwartet, erstaunt über die fortgeschrittene Stunde wurde es Zeit wieder zur Tat zur schreiten.

Erfrischt und gestärkt widmeten sich jetzt alle der Fixierung der Sklavin. Die Herren legten sie in Ketten, befestigten diese an dem Deckenhaken – völlig uns ausgeliefert hing sie nun dort. Ihr Herr hatte etliche Schlaginstrumente mitgebracht, erläuterte die Wirkung und Handhabung derselben, führte diese am wehrlosen Objekt vor. Reihum taten es ihm alle Gäste gleich, sammelten so erste Erfahrungen damit, genossen es sichtlich wie sich die Sklavin lustvoll unter ihren Schlägen wand, immer wieder aufstöhnte, ihre Haut an vielen Stellen eine rötliche Färbung annahm. Natürlich wurde sie währenddessen nicht nur immer wieder abgegriffen, sondern auch liebevoll aufgefangen.

Ganz der eigenen Lust folgend lösten die Herren dann die Ketten, drapierten die Sklavin auf der schönen Couch-Landschaft. Einer nahm sie intensiv in der Doggy-Position, während die Sklavin gleichzeitig einen anderen mit ihrem Mund verwöhnte und den Dritten mit der Hand bediente. Das fröhliche Treiben dauerte eine ganze Weile, reihum wurden die Positionen gewechselt – bis schließlich jeder unter wohligem Stöhnen seinen Saft tief ins enge F******* der Sklavin spritzte. Da es dem Wunsch der Gäste entsprach, machte der Herr einige Bilder von dem sündigen Treiben (ohne Gesichter) und wird diese den Gästen per E-Mail zukommen lassen. 

Dieser exklusive Event auf dem schmalen Grat stilvoller Verruchtheit wurde von allen in vollen Zügen genossen, wozu auch das exclusive Ambiente der Location ihren Teil beitrug. So wurde das ursprüngliche Zeitlimit locker um eine gute halbe Stunde überzogen, sehr zur Freude aller. Abschließend plauderten alle noch ein wenig in fröhlich-zufriedener Runde. Frisch geduscht und offesnichtlich hochzufrieden traten die Gäste schließlich ihren Heimweg an.

Unser Dank gilt den sympathischen Gästen 

 


 

Am 12.3. von 17:00 - 20:00 Uhr startete unsere einmalige Schluckspecht-Party 3:1 mit Penny 25 - Studentin und Funny 19 - Praktikantin

Penny machte GV saver und Funny liebte wie immer AO (kein Creampie, kein Schlammschieben). Das finale Schlucken war natürlich Programm.

Insgesamt 7 Herren kamen zuverlässig und grantierten so einen ungestörten Ablauf.

Nach einem kurzen Kennlernen und einem kleinen Sektumtrunk ging es dann auch schon zur ersten Runde.


Die Stimmung war toll und der Andrang bei Penny war groß und ließ auch im Laufe  des ganzen Events nicht nach. Sie zeigte sich naturgeil und übernahm gerne die Führung.

Es zeigte sich, dass saver genauso versaut sein kann, wie das von vielen geliebte AO.

Auch Funny kam auf ihre Kosten und begeisterte die Herren mit ihrer lieben und willigen Art und ihrer grenzenlosen Gier nach Sxxxx.

Auf dieser Party war die Stimmung besonders gut, nicht zu letzt durch die sehr netten und niveauvollen Gäste, denen die Zufriedneheit aber auch die Erschöpfung zum Ende anzusehen war.


 

 4.4. Osterhasen-Bang mit 4 Girls in Bürstadt

Die Anmeldezahlen überboten alle Erwartungen. Leider haben einige Anmelder erst am Tag der Party oder gar nicht abgesagt. Andere konnten deshalb nicht teilnehmen - wir werden hierauf reagiern und neue Regeln aufstellen, um allen Interessierten gerecht zu werden.


Trotz dieses Ärgernisses haben die Girls mit dem knapp erreichten Verhältnis 5:1 eine lebhafte und geile Party gefeiert.

Mit ihren süßen Osterhasenohren und Pummelschwänzchen empfingen die Mädels die Gäste mit einem Glas Sekt. Kurz darauf starten alle Girls wie gewohnt in den Spielzimmern und auf der Couch.

Nach der ersten Runde stürzten sich alle Teilnehmer auf das Buffet mit kalten und warmen Speisen.

Die nächste Runde läuteten Leila und Coco ein. Funny und Raven starteten lückenlos nach deren Pause.

Ab dann trat  jedes Mädel nach individuellen Bedürfnissen der Gäste in Aktion, so dass es bis zum Schluss um 21:00 keine leeren Matten gab und auch Nachzügler voll auf ihre Kosten kamen.

Die Heerenrunde mit alten Bekannten und neuen Gesichtern passte gut zusammen und entsprechend war die Stimmung bestens.

Leila als Neuling war voll bei der Sache und forderte zwischendurch die Herren zu weiteren Aktion auf. Ihre etwas - auf angenehme Art - verrückte Art brachte zusätzlich Stimmung auf die Party.

Coco verzauberte die Herren wieder mit ihrer lieben und herzlichen Art.

Funny und Raven - unser Dreamteam - sorgten wieder für anhaltende Begeisterung mit ihrer natürlichen Geilheit und echter Lust.

Heute wurden alle Gelüste von AV über schlucken bis Creampie erfüllt.Mehr geht nicht.

Wir haben wueder mal eine tolle Party auf hohem Niveau mit sympathischen Gästen und lustvollen Girls erlebt. Hierfür  allen Anwesenden ein herzliches Dankeschön und frohe Ostern.


 

Am 17. und 18.4 waren wir das erste mal in Köln.

"AO-MINI-BANG MIT DEN TEENYS RAVEN UND FUNNY"


Raven und Funny - das Dreamteam ludt ausgewählte Herren zu einer kleinen und versauten Runde in einem exclusiven Hotel am Rheinufer von Köln ein

Die Partys waren schnell ausgebucht. Am Freitag fanden sich dann alle 6 Gäste zuverlässig ein. Die Mädels feierten in 2 VIP-Zimmern. Leider waren die Zimmer nicht nebeneinader sondern gegenüber am Ende eines Flurs. Dies führte zu lustigen Schleusaktionen, die den ein oder anderen Gast an frühe Jugendherbergstage erinnerte, an denen die Mädels heimlich besucht wurden. Das ganze lief problemlos und störte den Partyablauf absolut nicht.


Am Samstag sind 2 Herren trotz Anmeldung nicht erschienen, so dass 4 Herren voll auf ihre Kosten gekommen sind.

Die Gäste harmonierten an beiden Tagen super miteinander und so wurde es auch an beiden Abenden nach der Party lustig, als mehrere Gäste mit den beiden Mädels in die Altstadt von Köln abtauchten.

Wir bedanken uns bei den Herren für die gelungene Party und die lustige Zeit danach und freuen uns auf ein Wiedersehen.


 Am 30.4. veranstalteten 4 Teens exclusiv ihre Mega-AO-Gangbang mit einem Verhältnis max. 5:1 - in Bürstadt

Funny 19 unser Kücken und leidenschaftliches Schluckluder

Raven 23 unser bildhübsches und großes Tattoo-Girl

Coco 29 unser farbiger Nimmersatt ohne Tabus

Leila 26 unser AV-Girl

Unser neues Anmeldesystem hat sich bewährt. Trotzdem vielen erneut einige Spaßanmelder auf. Diese sind erfasst und werden nicht mehr berücksichtigt.

Mit 19 Herren hatten wir das Verhältnis 5:1 knapp erreicht.

Die Mädels waren gut drauf und die Herren -allesamt nett und gut aufgelegt, kamen so, dass es überhaupt keine Wartezeiten bei den Tests gab.

Dank unserer neuen Filmkameras, konnten wir wieder alte und neue Filme unserer Girls in Action zeigen.

Zahlreiche Runden brachten die Herren wie immer an ihre Grenzen. Die Stimmung war wie gewohnt partymäßig. Das Buffet wurde auch diesmal fast vollständig weggeputzt.

Ganz besonders hat uns gefreut, das Gäste aus NRW, Bayern und BW zu uns gefunden haben.

Allen Gästen einen herzlichen Dank für die tolle Party.


19.5. AO- Schluckparty in Bürstadt

Die Party war wie immer schnell ausgebucht und wir starteten mit dem gewünschten Verhältnis 5:1 .

Leider musste Funny kurzfristig absagen und Raven kam stattdessen.

2 Gäste waren enttäuscht, die übrigen freuten sich auf das Duo.

Für Sandra war dies ihre ertse Party. Sie war mit unglaublicher Leidenschaft dabei und startete sogar mit einer Doppelvaginalnummer.

Küssen, schlucken, Creampie. Heute ging bei den Girls alles.


Die Stimmung auch zwischen den Runden bei Sekt, Bier und antialkoholischen Getränken war top. Entsprechend bekamen die Girls für das Event zahlreich Lob.


Auch wir loben die Gäste für das stimmungsvolle und geile Event auf hohem Niveau.

Sandra war begesitert und wird wieder eine Party bei uns steigen lassen.


11.6. Schluck & Kiss Party mit Raven und Sandra

"Ausgebucht" hieß es auch wieder am 11.6. in Bürstadt.

9 von 10 angemeldeten Herren kamen zuverlässig. Ein Nachrücker machte die Runde dann voll.

Ein mobiles Klimagerät brachte allen Akteuren etwas Abkühlung. Diese Gerät wird uns zukünftig zur Verfügung stehen, bis das georderte Kühlsystem für alle Räume eingebaut ist.

Die Ladys haben nun ihre ersehnten eigenen Spinde. Die Herren bekommen ihre Kleiderspinde am 16.2. pünkltich zur nächsten Party.

Das auf Grund der Temperaturen ausschließlich kalte Buffet - aufgestockt mit frischem Obst und Rohkostgemüse wurde von den Herren dankbar angenommen.

Drei knackige Runden brachten den Girls wie den Gästen den erhofften Spaß. Und am Ende wurde das Event von Stammgästen wie Neulingen mit dem Daumen nach oben "gelikt".

Die Girls lassen schön Grüßen und freuen sich auf ein Wiedersehen


Am 18.6. zu Gast bei SpermaGirls: Sperma-Party (save) mit Zhuzha und Mandy

Anal, Sandwich, Deepthroat mit Aufnahme/Schlucken, Körper/Gesichtbesamung, Squirting, DP - das alles ist möglic

Eintritt: 110,- inkl. Getränke, Snacks und Kondome. Keine weiteren Kosten.

Nach der Party gab uns Zhusha per Mail folgendes Feedback

"Vielen herzlichen Dank noch mal für deine Gastfreundschaft! Wir haben uns bei dir sehr wohl gefühlt. Und die Gäste fanden wir auch super nett, gut gelaunt und unkompliziert))"

Wir können uns dem nur anschließen und fanden das Event sehr unkompliziert, dynamisch und mega versaut. 

Die Herren erlebten unzählige Runden und das S**** floss in Strömen.

Gerne bestätigen wir, dass  Saver-Partys den AO-Partys in nichts nachstehen.

Wir freuen uns auf das nächste Event mit Zhuzha und Freundinne


26.6. AO/save-TEENBANG MIT 3-4 TEENS IN BÜRSTADT

Max Verhältnis 5:1    von 17:00 - 21:00

Mit dabei sind

Funny 19 AO, schlucken, küssen

Sandra 23 (save), Deep Throat,schlucken, Doppelvaginal,

Raven 23 (AO), küssen, facial, Creampie

Wie immer war die Party voll besetzt, wobei das Verhältnis 5:1 selbstverständlich nicht überschritten wurde.

Auf Grund vieler neuer Gäste und die Treue der Stammgäste, werden wir ab sofort folgende neue Regelungen einführen:

- Dauerrabatt für Stammkunden auf den vergünstigten Eintrittspreis   (Gurscheine werden persönlich überreicht)

- deutlich vergünstigte Eintrittspreise für Kurzbesucher

Nun zur Party:

Der Ferienreiseverkehr hat eingestzt und so kamen einige Gäste, auf Grund der Staus etwas später. Darauf haben die Mädels natürlich Rücksicht genommen und so war sichergestellt, dass niemand etwas verpasst hat.

Die Stimmung war gut, die ausgiebigen Runden erschöpften die Männer aber diesmal auch die Mädels.

So war die 4.Abschlussrunde mehr Kuscheln, Streicheln und Schnellentspannung für einige wenige Standhafte.

De neuen Spinde für die Herren brachten die erhoffte Ordnung zu Beginn der Party. In diesen können nun sämtliche Kleider (auch Anzüge), Schuhe und Taschen sicher verstaut werden.

Funny konnte ihren ersten selbstgedrehten Kurzporno zeigen. Weitere werden folgen.

Der Ruf nach einem größeren Monitor wurde erhört. Wir hoffen diesen bei der nächsten Party montiert zu haben.

Insgesamt wieder ein schöne Party mit allem was dsas Herz begehrt.

Über ein Feedback hier würden wir uns freuen.


Mittwoch 15.7. SpermaBang mit Zhuzha und neuer Freundin Candy Su 27 in Bürstadt in exclusivem Ambiente.

Beginn der Veranstaltung 14:00 - Ende 19:00.

Am 15.7. war es wieder soweit Zhuzha und Friend Vol. 2

Leider fing die Party 30 Minuten später an, da die Mädels im Stau stecken geblieben sind.

Die zahlreich erschienen Herren nahmen es gelassen und die Mädels starteten direkt nach ihrer Ankunft mit viel Elan.

Wie gewohnt, gab es bis zum Schluss kaum Pausen, so dass eine Verlängerung gar nicht notwendig war.

Candy Su ist eine nette, hübsche und rassige Frau, mit tollen Kurven, die kaum von der Matte zu bringen war.

Zhuzha schluckte wieder alles weg und genoss es, wenn es auch mal hart zur Sache ging.

So manche Szene toppte jeden Hardcore-Porno.

Leider hat sich der Einbau der Klimaanlagen verzögert, so dass alle beteiligten ordentlich ins Schwitzen geraten sind. Wir arbeiten an dem Thema fieberhaft.

Leider gibt es doch immer noch vereinzelt Gäste, die es mit der Sorgfalt nicht so genau nehmen. So wurde unsere Massageliege von einem Gast auf wirklich unfassbare Weise zerstört. Leider konnten wir den Herren nicht identifizieren.

Deshalb an dieser Stelle nochmals, obwohl dies eigentlich selbstverständlich sein sollte:

Wir bieten mit viel Freude Erlebnisse im Erotikberiech. Das heißt nicht, dass man all seinen Anstand vor der Türe ablegen kann. Ganz im Gegenteil. Wir legen sehr viel Wert auf Niveau, Freundlichkeit, Anstand, Respekt und ein gepflegtes Äußeres.

Wer hier unangenehm auffällt, wird von zukünftigen Events ausgeschlossen.

Trotz dieses einzelnen Vorfalls, war dies eine tolle und gelungene GangBang-Party der Extraklasse. 

Deshalb hat Zhuzha eine weitere Party bei uns angekündigt. 


Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.


Freitag 31.7. Big AO-Spermaorgie mit 3-4 Teens in Bürstadt

die Party war ausgebucht. Wie gewohnt kamen nur nette und sympathische Herren.

Nadja als Neuzugang kam bei den Herren sehr gut an. Nadja lässt ihrer Lust freien Lauf, was sie auch lautstark verkündet. Sie fühlte sich sehr wohl bei uns, so dass eine Wiederholung als sicher gilt.

Wie gewohnt waren zum Schluss alle Teilnehmer rund um zufrieden und die Girls haben bekommen, wo nach ihnen gelüstete.


Am Freitag den 11.9. erwarten Dich wieder 3 heiße und spermageile, private Girls ab 19 Jahren.

Die Party war komplett ausgebucht. Auf Grund des Kurzzeittickets konnten im Verlauf der Party neue Gäste dazu stoßen, da Plätze frei wurden. Es gab zu keinem Zeitpunkt Gedränge, was ja auch unser Ziel ist und durch die begrenzte Teilnehmerzahl fast unmöglich ist. Leider gingen uns irgendwann die Teste aus, so dass 3 Herren nur als Zaungäste fungieren konnten. Hierfür entschuldigen wir uns und versprechen Entrschädigung bei der nächsten Party.

Alle 4 Mädels waren aktiv und hatten so viel Spaß, dass die Runden diesmal extrem lang waren.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für dieses gelungene Event


 Fr. der 17.03. - AO - YoungBang mit 2 Anfängerinnen 21

Am Freitag war es endlich wieder soweit. 2 absolute private Anfängerinnen haben ihrer Neugierde und Geilheit freien Lauf gelassen.

Wie immer gab es viele Anmeldungern und wieder unzuverlässige Kandidaten, die nun auf der roten Liste gelandet sind. 7 meist altbekannte Gesichter fanden nach Bürstadt. Wir hatten vorgesorgt und ein 3. Mädel ohne GangBang-Erfahrung mitgebracht. Sarah kümmerte sich zunächst um den Service und stieg dann mit ein, so dass wir ein unglaubliches Verhältnis von 1 : 2,3 hatten.

Zunächst fanden sich alle nach der Testung wie immer an der Bar ein. die Mädels spielten dann in der Bar aneinader herum. Im Hintergrund lief ein selbst gedrehter Porno mit den Beiden auf einem großen Monitor. Das hielt die männlichen Gäste nicht lange auf ihren Plätzen, so dass die Action schon ungeplant in der Bar startete.

Schnell wurde das Ganze auf die Spielwiesen verlagert. Hier stellte sich raus, dass Niki unersättlich ist und Lilly von Pausen nicht viel hielt.

Sarah fand sich schnell ein und ließ es sich devot von einigen Herren mehrmals besorgen. Ihr großer Hintern war dabei ein absoluter Hingucker.

3 Runden später waren die Mädels platt. Alle drei gaben Rückmeldung, dass sie es geil fanden. 

In diesem Sinne, planen wir die nächsten Events.

Vielen Dank an alle Anwesenden für die angenehme und erlebnisreiche Zeit.


 24.3. - WildBang mit 2-3 Teens in Bürstadt

Am 24.3. starteten wir, wie versprochen, eine Woche nach der ersten Party nach langer Pause, die WildBang-Party.

Sarah und Niki ließen wie schon beim ersten Mal mal nicht anbrennen. Tanzeinlagen im Barraum ließen echtes Partyfeeling aufkommen .

Eine nette Männerrunde garantierte beste Stimmung. 3 bzw. vier Runden holten alles aus den Herren heraus.

Wir danken allen für einen erotischen und intimen Abend.


Eine Premiere gab es am 31.3.

AO/ save Clubparty mit 3-5 Teens

Das Motto war 1:1 -Dates in gemeinsamer Partyatmosphäre.

Mit dem Eintritt hatten die Gäste die Möglichkeit die Mädels kennenzulernen, zu küssen, schmusen und sich befummeln zu laasen. Essen und Getränke waren frei.

Für ein dann erworbenes Ticket, konnte man sich mit dem Mädel seiner Wahl zurückziehen.

Und siehe da, neue Gesichter, nette Männer, tolle Stimmung. Das Prinzip wurde gut angenommen. Denn im Gegensatz zum GangBang kann der Gast kommen wann er will, er verpasst nichts.

Das Resümee der Party: - gelungen - Für die Mädels war es auch das erste Mal und sie fanden es interessant und lustig.

Wir werden nun Club-Party und GangBang abwechselnd mit wechselnden Mädels anbieten.

FREUT EUCH AUF IMMER NEUE ERLEBNISSE !


 Am Freitag den 12.5. war große Premiere. Die 1. Glory Hole Party mit 2 süßen Girls. EIN VOLLER ERFOLG !

Das ganze fand in unserer neu renovierten Location in Ludwigshafen statt.

Eine kleine Bar, scharfe, selbst gedrehte Pornos mit unseren Teens, gute Musik und eine gemütliche Sitzecke mit Blick auf die Glory Hole Wand, luden zum Verweilen ein.

Insgesamt 8 Gäste trudelten zwischen 16:00 und 18:00 nach und nach ein. Die Begeisterung für diese neue Eventidee war groß. Ein Gast nutzte das Event als Quicki und verschwand wieder alle anderen blieben und es entwickelte sich eine tolle Runde sehr sympathischer Gäste mit interessanten Gesprächen. 

Es kam, wie es kommen musste, eine Runde reichte vielen nicht und die Mädels wurden so geil, dass sie sich durch das Glory Hole fi**** ließen. Man kann nicht alles planen :) Erst um 19:20 gingen die Lichter an, um das Ende einzuleuten.

Wir danken den Gästen für diesen tollen Abend. Und weil es so geil war, wiederholen wir das ganze am Freitag den 19.5.

Viele Grüße

Eure Privaten Teens


 

 

 

deutschenglish

NEWS

 

 

Private Party 26.10.
Aylin 18 - AV
Niki Schoko
Roxy 26 - tabuloses Partygirl
Zimmer 35.-€
Glory Hole in LU
Jobangebote
Neue Eventberichte